zitierte Werke
Themen

in eigener Sache
Nach einem Studium in Köln, das ich mit einem M. A. in Philosophie abgeschlossen hatte, begann ich In den 1980er Jahren ein Studium bei Rudolf Heinz. Irgendwann gab ich auf, und damit verlor sich auch der Kontakt mit Rudolf Heinz.
2015 erhielt ich eine Einladung zu den Treffen der »Assoziation Pathognostik 2014«. Jemand aus der Gruppe hatte meine Seiten zur Pathognostik entdeckt, die ich im Internet auf meiner Philosophie/Literatur-Website protemion.de publiziert hatte.
Die Website pathognostik.net entstand 2015 nach dem Zerwürfnis zwischen RH und UH. Sie war von mir konzipiert gewesen als eine Plattform für die verbliebene Gruppe, deren Mitglieder auf ihr Texte zu Themen der Pathognostik schreiben sollten, doch niemand interessierte sich für diese Möglichkeit. Das mag daran gelegen haben, dass sich die verbliebenen Teilnehmer der Gruppe weniger für die Pathognostik als Theorie interessierten, sondern eher aus einer sentimentalen Treue zu Rudolf Heinz zu den Treffen kamen.
Mit »pathognostik.net« ergab sich für mich die Herausforderung, die Gedanken von Rudolf Heinz in nachvollziehbare Argumentationen zu übersetzen. Die Texte von RH sind für mich eine spannende Mischung aus abgründiger Reflexion und fragwürdigen Behauptungen, oft ein seltsames selbstverliebtes narzisstisches Textdelirium und schwierig in eine plausible Form aufzuschlüsseln.
Nach meinem Zerwürfnis mit RH/HH Anfang 2022 existiert die Pathognostik-Website als eigenständige Domain nicht mehr. Als Subdomain einer Domain von mir bleibt sie aber als Plattform meiner Auseinandersetzung mit der Pathognostik erhalten.
Anschlüsse
Abkürzungen der zitierten Werke:
AML = Aus meinem Leben. Posteriore Urszenen
APA = Apokalypse des Abbilds
HPS = Hinführung zu einer Psychoanalyse der Sachen (Pathognostik)
HTH = Hype-Thinking
KAU = Kaum (1-4)
KFO = KoreFashionista
KML = Kainsmale
LDK = Leib - Ding - Körper (I-III)
LIZ = Logik und Inzest (I-III)
LPG = Lectiones pathognosticae
LUI = Logik und Inzest (Die Eule Nr. 4)
MAT = Minora aesthetica
MTA = Metastasen
OAT = Omissa aesthetica
ODC = Oedipus complex
PAK = Psychoanalyse und Kantianismus
PGS = Pathognostische Studien (I-XIII)
PIV = Pathognostische Interventionen (I-VI)
RET = Retro (I-III)
RSD = Rückstände
RVL = Revival (1-4)
TDN = Todesnäherungen
TRT = Traum - Traum 1999
TTS = Taumel und Totenstarre
UDS = Die Utopie des Sadismus (Die Eule Nr. 3)
VIO = Violentiae
ZRS = Zerstreuungen